home
 

Willkommen bei der

Die Idee des Liberalismus in Sachsen-Anhalt zu fördern war das Ziel eines Kreises liberaler Persönlichkeiten, der sich 1990 zusammenschloss. Als “Gesellschaft zu Verbreitung liberalen Gedankenguts e.V.” bereitete er die Gründung einer liberalen Stiftung für das Land Sachsen-Anhalt vor. Die offizielle Gründung erfolgte am 10. Juli 1993.

Bei der Diskussion um die Namensgebung entschied man sich für die Wahl das Namens eines prominenten liberalen Landespolitikers. Somit fiel die Entscheidung für den Namen “Erhard-Hübener-Stiftung”. Namenspate ist der erste Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt von 1946-1949.

Erhard Hübener wurde 1933 von den Nationalsozialisten aus dem Staatsdienst entfernt wurde und trat 1949 aus Protest gegen politische Entscheidungen der SED von seinen Amt als Ministerpräsident zurück.

Er hat sein Leben lang konsequent liberale Ideen vertreten.

Diesem Ideal folgend will die Stiftung in Sachsen-Anhalt den Liberalismus fördern. Dies erfolgt durch Veranstaltungen und Publikationen. Themen können sowohl aus dem Bereich der Politik und Gesellschaft, wie auch aus Kultur und Wissenschaft stammen. Besonders verpflichtet fühlt sie sich – gemäß dem Vermächtnis von Erhard Hübener – dem Thema “Mitteldeutschland als Zukunftsregion in Europa”.

Seit 2001 gibt eine vertragliche Kooperationsvereinbarung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung, beide betreiben seitdem ein gemeinsames Regionalbüro in Halle.

Jedes Jahr werden ca. 30-40 Veranstaltungen der liberalen, politischen Erwachsenbildung durchgeführt, die beide Stiftungen gemeinsam verantworten.

Aktuelles

Rückblick “20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung”

Rückblick "20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung"

Die Festveranstaltung “20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung” ist vorüber. Die Veranstaltung, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Tage der Freiheit” der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit stattfand, war mit rund 100 Gästen gut besucht. Nach einer kurzen Begrüßung folgten Reden von H.-D. Genscher, Gerhard Sötenfuß und Mathias Tullner. Anschließend dankte Staatsministerin Cornelia Pieper vielen Aktiven, die der Stiftung ermöglicht […]

weiterlesen...

Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung“

Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung“

Im Juli 1993 trafen sich im Freylinghausen-Saal der Franckeschen Stiftungen zu Halle engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, um die Erhard-Hübener-Stiftung e. V. zu gründen. Aus der im Juli 1990 gegründeten „Gesellschaft zur Verbreitung liberalen Gedankenguts“ wurde die Stiftung mit dem Namen Erhard Hübeners. Damit wurde die Würdigung eines für das Land […]

weiterlesen...

Veranstaltung: Tage der Freiheit ´13

Jubiläumsveranstaltung „20 Jahre Erhard-Hübener-Stiftung“

03.07.2013, 00:00 Uhr bis 06.07.2013, 00:00 Uhr in Halle Art: Seminar / Vortrag / Podiumsdiskussion Kommen Sie – Die Freunde der Freiheit treffen sich, diskutieren und feiern: In dem unmittelbar neben der „Begegnungsstätte Deutschen Einheit“ aufgebauten Festzelt bieten wir eine Reihe von Veranstaltungen, die sich mit dem Thema Freiheit, mit liberaler Politik und mit historischen […]

weiterlesen...

-->> Ältere Beiträge...